Über mich

mein Verständnis von klassischer Reitkunst

Patricia Schlipfenbacher Trainer
Ziel der klassischen Reitkunst ist es, Pferde so zu trainieren, dass sie in der Lage sind Reiter gesunderhaltend zu tragen.
Ich reite Dressur nicht zum Selbstzweck, sondern passe die Lektionen stets dem jeweiligen Ausbildungsstand und der Voraussetzungen der Pferde an.
Größtmögliche Harmonie zwischen Reiter und Pferd entsteht, wenn ein ausbalancierter, fein einwirkender Reiter auf einem ausbalancierten Pferd reitet, welches gelernt hat wie es den Reiter angenehm tragen kann und Freude an der Zusammenarbeit findet.

Unter klassischer Reitkunst verstehe ich:

  • longieren nach dem LAD Konzept von Katharina Möller, ausschließlich mit Kappzaum, ohne Gebiss und ohne Hilfszügel
  • Basis ist immer eine solide Grundausbildung, sowohl der Pferde als auch der Reiter
  • arbeiten ohne jegliche Form von Hilfszügel, egal auf welchen Ausbildungsniveau
  • passendes Equipment für die Pferde
  • arbeiten nach den klassischen Prinzipien der Anlehnung. Die Pferde suchen die Anlehnung in der Reiterhand, die Reiter gestatten diese. Von jeglicher Form der Rollkur / Beizäumung distanziere ich mich!

meine Philosophie

Patricia Schlipfenbacher Klassiche Reitkunst Seit jeher dreht sich mein Leben um Pferde - vor allem um ein Pferd, Montano. Ich habe das unglaubliche Glück in Montano einen großartigen Lehrmeister und Freund gefunden zu haben, der mir nicht nur reiterlich, sondern auch privat meinen Weg aufgezeigt hat. Viele Jahre habe ich Unterricht genommen und versucht die Pferde zu verstehen. Ich genoss die Leichtigkeit der Kindheit, um mich als Reiter auszuprobieren. Doch mit den Jahren fängt man an zu denken, möchte verstehen wie und warum Pferde uns auf Ihrem Rücken tragen und wie ich ‚richtig‘ reiten kann, um meinem Freund nicht zu schaden. Ich habe immer versucht mich in die Einzigartigkeit der Pferde hineinzuversetzen, mit Ihnen zusammen zu arbeiten, Sie zu verstehen. Es gelingt mir bis heute nicht immer alles, aber ich sehe die Arbeit mit den Pferden als eine Lebensaufgabe aus Lernen und Verständnis. Mir ist wohl bewusst, dass es nicht in der Natur der Pferde liegt einem Reiter auf Ihrem Rücken zu tragen, genauso ist mir bewusst, dass die Pferde gymnastizierende Lektionen wie Seitengänge oder Training zum Muskelaufbau nicht aus reiner Selbst üben wollen.
All das machen wir nur, um die Pferde gesunderhaltend zu Reiten, weil wir reiten wollen. Und ja, auch ich will reiten, weil ich es liebe. Deswegen möchte ich den Fokus auf die Verbindung legen, die wir zu jeden Individuum Pferd aufbauen können. Ich sehe unsere Pferde als unsere Freunde, die Ihre eigenen Gefühle und ihre eigene Persönlichkeit haben. Ich strebe eine Reitweise an, die dem Reiter und dem Partner Pferd Freude bereitet. Ich möchte mich frei machen von falschen Zielen und falschen Ehrgeiz, der Pferde nur zu reinen Befehlsempfängern abrichtet – und trotzdem habe ich Ziele in meiner Arbeit mit den Pferden: einen Freizeitpartner auszubilden, einen Partner, der sich sicher und zuverlässig in jeder Lebenslage reiten lässt, der bereit ist sich mit mir gesunderhaltend zu gymanstizieren für eine lange gemeinsame Zeit. Pferd und Reiter möchte ich respektvoll ausbilden, als Pädagogin sehe ich meine Aufgaben nicht nur darin die Technik des Reitens, sondern vor allem auch Einfühlungsvermögen und Verständnis für unsere Partner zu vermitteln. Wem das gelingt, dem wird das Reiten richtig Freude bereiten. Der Moment in dem das Pferd nur auf bloße Gedanken reagiert, ein selbstbewusster und stolzer Partner an meiner Seite sein darf, ist jede Mühe wert.

"Es ist ein großer Unterschied, das Pferd dazu zu bringen, etwas zu verstehen oder dem Pferd dabei zu helfen, etwas zu verstehen." - Mark Rashid


mein reiterlicher Werdegang

Patricia Schlipfenbacher Ausbildung Pferd und Reiter

Ich hatte das große Glück ein Ausbildung bei Katharina Möller zur Grundlagentrainerin für klassisches Reiten (GTKR) machen zu können. Mit Katharina habe ich eine Trainerin gefunden, die die Prinzipien der feinen Kommunikation und der Freude an der Bewegung mit dem Partner Pferd vermittelt. In Ihrem Ausbildungsstall an den Hofstätten durfte ich einige sehr lehrreiche Monate verbringen und von Ihrem Wissensschatz und Ihren Lehrpferden profitieren.


akademische ausbildung

  • Bachelor of Arts in Sozialpädagogin an der OTH Regensburg
  • Master of Arts in Erziehungswissenschaften an der Universität Regensburg
  • Mehrjährige Tätigkheit im Weiterbildungsmanagement
  • Weiterbildung zum GTKR und LAD-Trainer



Impressionen

Patricia Schlipfenbacher Klassiche Reitkunst
Patricia Schlipfenbacher Klassiche Reitkunst
Patricia Schlipfenbacher Klassiche Reitkunst
Patricia Schlipfenbacher Klassiche Reitkunst
Patricia Schlipfenbacher Ausbildung Pferd und Reiter
Patricia Schlipfenbacher Ausbildung Pferd und Reiter
Patricia Schlipfenbacher Ausbildung Pferd und Reiter
Patricia Schlipfenbacher Ausbildung Pferd und Reiter
Patricia Schlipfenbacher Ausbildung Pferd und Reiter
Patricia Schlipfenbacher Longenunterricht
Patricia Schlipfenbacher Longenunterricht
Patricia Schlipfenbacher Longenunterricht
Patricia Schlipfenbacher Reitunterricht
Patricia Schlipfenbacher Reitunterricht
Patricia Schlipfenbacher Reitunterricht
Patricia Schlipfenbacher Trainer
Patricia Schlipfenbacher Trainer
Patricia Schlipfenbacher Trainer